Netzwerkdosen einrichten

Wann sollte eine Netzwerkdose beantragt werden?

Eine kabelgebundene Netzwerkverbindung hat gewisse Vorteile gegenüber einer drahtlosen WLAN-Verbindung, die je nach den Anforderungen und Bedürfnissen einer bestimmten Situation von Vorteil sein können. Hier sind einige Gründe, warum eine kabelgebundene Verbindung bevorzugt wird:

  1. ZDM: Wenn Sie ein ZDM Gerät verwenden, wird Ihnen automatisch eine Netzwerkdose eingerichtet.
  2. Stabilität: Kabelgebundene Verbindungen sind in der Regel stabiler und zuverlässiger als drahtlose Verbindungen. Sie sind weniger anfällig für Interferenzen, Störungen und Signalverluste, die bei WLAN-Verbindungen auftreten können.
  3. Geschwindigkeit: Kabelgebundene Verbindungen bieten in der Regel höhere Übertragungsgeschwindigkeiten im Vergleich zu WLAN. Dies ist besonders wichtig für Anwendungen, die hohe Bandbreitenanforderungen haben, wie z.B. das Streamen von 4K- oder 8K-Videos und große Dateiübertragungen.
  4. Geringe Latenz: Kabelgebundene Verbindungen haben in der Regel eine niedrigere Latenz im Vergleich zu WLAN-Verbindungen. Dies ist wichtig für Echtzeit-Anwendungen wie VoIP-Telefonie.

 Die Wahl zwischen einer kabelgebundenen und einer drahtlosen Verbindung hängt jedoch immer von den spezifischen Anforderungen und den Gegebenheiten ab.

Wie kann ich eine Netzwerkdose beantragen?

Um eine Netzwerkdose zu beantragen schicken Sie bitte eine Email an it-support@archit.uni-weimar.de. Diese Email sollte die folgenden Informationen beinhalten:

Was ist die MAC Adresse und wo finde ich sie?

Eine MAC-Adresse (Media Access Control-Adresse) ist eine eindeutige Kennung, die einem Netzwerkgerät, wie einem Computer oder einem Router, zugewiesen ist. Sie besteht aus einer 12-stelligen Hexadezimalzahl und wird auf der Hardwareebene des Netzwerkgeräts fest vergeben. Die MAC-Adresse dient dazu, Geräte in einem lokalen Netzwerk zu identifizieren und sicherzustellen, dass Datenpakete an das richtige Zielgerät gesendet werden. Jede MAC-Adresse ist weltweit einmalig, wodurch sichergestellt wird, dass es keine Konflikte bei der Adressierung von Geräten im Netzwerk gibt.

Die Universität Greifswald hat eine bebilderte Anleitung wie die MAC Adresse auf unterschiedlichen Betriebssystemen ausgelesen wird.

Netzwerkdosen

B7A0k9bke1.jpg


Revision #7
Created 20 October 2023 07:02:06 by rweiser
Updated 19 June 2024 16:22:57 by rweiser